Mitglied der Geschäftsführung (Direktor / Direktorin, m/w/d)

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland ist einer der größten Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland mit über 3.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Hauptverwaltung in Düsseldorf, den 12 regionalen Service-Zentren in den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln und 6 Rehabilitationskliniken.

Wir haben unser Unternehmen zu einem modernen Dienstleister entwickelt, der für seine Kundinnen und Kunden effektiv, kostenbewusst und bürgernah handelt. Das aktuelle Haushaltsvolumen liegt bei 19,1 Milliarden Euro.

Für die aus drei Mitgliedern bestehende Geschäftsführung suchen wir zum 01. Mai 2022
ein Mitglied der Geschäftsführung

(Direktor / Direktorin, m/w/d)

Ihre Aufgaben

Die Mitglieder der Geschäftsführung führen hauptamtlich die laufenden Verwaltungsgeschäfte. Dazu zählen insbesondere die Leitung des gesamten Dienstbetriebes der Deutschen Rentenversicherung Rheinland sowie alle personellen und organisatorischen Angelegenheiten. Sie beraten die Selbstverwaltung und vertreten die Deutsche Rentenversicherung Rheinland bundesweit in externen Gremien.

Ihr Profil

Für diese verantwortungsvolle Position setzen wir folgendes Profil voraus:
  • Qualifikation für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 Landesbesoldungsgesetz NRW durch ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (1. und 2. Staatsexamen), der Wirtschaftswissenschaften oder durch eine entsprechende Qualifikation, die aufgrund eines erfolgreichen beruflichen Werdegangs in der öffentlichen Institution, vorzugsweise der Sozialversicherung, erworben wurde
  • Berufs- und Führungserfahrung in leitenden Positionen, idealerweise im Bereich der sozialen Sicherung und in unterschiedlichen Aufgabengebieten
  • Ausgeprägtes Verständnis für sozial-, insbesondere rentenpolitische Zusammenhänge und die Fähigkeit, diese in der politischen Diskussion nachhaltig zu vertreten
  • Umfassende Kenntnisse des maßgebenden Rechts sowie Kenntnisse und Erfahrung im Rahmen der Digitalisierung
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der betriebswirtschaftlichen Steuerung von Kliniken
  • Von Vorteil sind umfangreiche Erfahrungen im Controlling und Finanzbereich
  • Fundierte Kenntnisse in Jahresabschlüssen sind von Vorteil
  • Lösungsorientiertes und wirtschaftliches Handeln sowie Veränderungskompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit, Kreativität und Führungsverständnis, das von Respekt und wertschätzender Kommunikation geprägt ist
  • Fähigkeit, unternehmerisches Denken und soziale Verantwortung gegenüber Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern sowie Kundinnen/Kunden zusammenzuführen
  • Eigeninitiative, Entscheidungsfreude, Durchsetzungsfähigkeit sowie Gestaltungs- und Integrationskraft


Jetzt auf "Direkt bewerben" klicken!

_Gesundheit und Sicherheit haben für uns bei allen Tätigkeiten höchste Priorität - in der aktuellen Situation umso mehr. Wir und unsere Kunden beraten uns kontinuierlich mit Medizin- und Gesundheitsexperten und treffen in unseren Gebäuden und Geschäftsräumen alle empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen, um die Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter/innen und aller anderen Menschen zu gewährleisten._

Selbstverständlich ist in dieser Position die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Selbstverwaltungsorganen erforderlich. Die Mitglieder der Geschäftsführung werden auf Vorschlag des Vorstandes von der Vertreterversammlung gewählt und in ein Beamtenverhältnis berufen. Die Besoldung richtet sich nach der Besoldungsgruppe B 5 des Landesbesoldungsgesetztes NRW. Wir möchten darauf hinweisen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Förderung von Frauen finden bei der Auswahl Anwendung. Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. In diesem Verfahren wird die Deutsche Rentenversicherung Rheinland, insbesondere bei der Entgegennahme der Bewerbungen und im Auswahlprozess, durch das Personalberatungs- und Dienstleistungsunternehmen DIS Consulting GmbH, Johannstraße 1, 40476 Düsseldorf, unterstützt. Die Bereitschaft zur Teilnahme an einem von einem externen Dienstleistungsunternehmen begleiteten Auswahlverfahren wird daher vorausgesetzt. Die im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens erhobenen und verarbeiteten Daten werden ausschließlich von der Deutsche Rentenversicherung Rheinland und der DIS Consulting GmbH zum Zweck der Durchführung des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens genutzt und verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Weitere Informationen und Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf der Internetseite der Deutschen Rentenversicherung Rheinland www.deutsche-rentenversicherung-rheinland.de (unter dem Punkt Datenschutz) als Anlage zu dieser Stellenausschreibung. Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 09. Juli 2021 an Herrn Raymond Opszalski, DIS Consulting GmbH, Johannstraße 1, 40476 Düsseldorf (+49 211 530 653 251), oder per E-Mail an bewerbung-drv-rheinland@dis-consulting.de.

Ihr Kontakt

Herr Raymond Opszalski
bewerbung-drv-rheinland@dis-consulting.de

DIS Consulting GmbH, Deutsche Rentenversicherung Rheinland

Fritz-Vomfelde-Straße 26-30
40547 Düsseldorf



Telefon +49 211/530653251
www.dis-ag.com


ViewCounter